Kategorie: Top Story

Mehr Erbsen & Co.: Zu viel Kalorien?

Die Schweiz will laut Klimastrategie Landwirtschaft und Ernährung ein nachhaltiges Ernährungssystem. Da der Konsum an Fleisch zu hoch und derjenige an Hülsenfrüchten zu niedrig sei, sollen für die Gesundheit der Menschen und der Umgebung weniger Fleisch und als Ersatz dafür mehr Hülsenfrüchte produziert und konsumiert werden. Würden Frau und Herr Schweizer dann tatsächlich gesünder?

Weiterlesen

Mediterrane Ernährung – laut WHO zu fett

Die WHO bemüht sich seit dem Jahr 1948 für die Gesundheit der Menschen auf einer sicheren Welt. So ist zum Beispiel ihr Engagement in Krisengebieten unbestritten. Die WHO-Empfehlungen zur Ernährung lösen aber immer wieder Kopfschütteln aus. Das jüngste Beispiel: Zur Prävention einer ungesunden Gewichtszunahme soll man die Fette auf maximal 30 Energieprozent der Energiezufuhr reduzieren.

Weiterlesen

Krafttraining: Mehr als Muskelzuwachs

Ausdauertraining fördert die Fitness und hält gesund. Daran zweifelt niemand und auch die allgemeine Bevölkerung ist sich dessen bewusst. Beim Krafttraining sieht es anders aus. Die Angst vor wachsenden Muskeln ist häufig vorhanden und Krafttraining gilt immer noch nicht als besonders gesund. In der Forschung ist hingegen klar: Kraft- und Ausdauertraining wirken ähnlich gut auf die Gesundheit.

Weiterlesen

Entzündung: Ein Kennzeichen des Alterns

Vor genau vier Jahren erscheint eine wegweisende Publikation über die stille Entzündung. Mehr als die Hälfte der globalen Todesfälle seien auf diesen Zustand zurückzuführen. Ein Update beschreibt nun die zellulären und molekularen Vorgänge der stillen Entzündung und verknüpft sie mit den anderen Kennzeichen des Alterns. Es handelt sich um einen wahrhaften Teufelskreis.

Weiterlesen

Der PURE Healthy Diet Score

Die PURE-Studie ist eine der wichtigsten Studien in der Ernährungsforschung. Sie umspannt 21 Länder auf allen Kontinenten und lieferte bereits viele bemerkenswerte Erkenntnisse. Basierend auf PURE ist nun ein neuer Score zur Beurteilung der Ernährung entstanden. Der Score fokussiert nur auf protektive Lebensmittel – und ist gerade deswegen wohl aussagekräftiger als andere Scores.

Weiterlesen

Neue Empfehlung zur Proteinzufuhr nötig?

Die empfohlene Proteinzufuhr für Erwachsene von 0.8 Gramm pro Kilo Körpergewicht fusst auf Studien nach Tagen bis Wochen proteinfreier Ernährung. Damit kann man den minimalen Proteinbedarf ermitteln. Der Stoffwechsel im Proteinhunger und im optimalen Fall sind aber zwei unterschiedliche Paar Schuhe. Sollte man die Proteinzufuhr daher besser an den optimierten Stoffwechsel ausrichten?

Weiterlesen

ChatGPT und Energie-Kompensation

Die Energiebilanz gehört zum Basiswissen vieler Fachgebiete. Ihre Ermittlung folgt aber nur physikalischen Überlegungen und ignoriert die von Einnahme und Verbrauch an Energie abhängigen biologischen Reaktionen. Eine davon ist die kompensatorische Reduktion des üblichen Energieverbrauchs als Folge einer körperlichen Aktivität. Kennt ChatGPT diesen weitgehend unbekannten Aspekt?

Weiterlesen

Bewegung erhöht Kalorienverbrauch nicht

Wir erleben sie nicht oft: Momente der Geschichte. Meist erinnern wir uns noch lange, was wir während dieser raren Ereignisse gemacht haben. Manchmal gehen sie aber fast unbemerkt an uns vorbei. Gleich mehrere wissenschaftliche Publikationen von Hermann Pontzer sind solche Momente. Ihre Kernaussage: Der gesamte, tägliche Energieverbrauch der Erwachsenen ist weitgehend konstant.

Weiterlesen

Übergewicht ist nicht das Problem

Übergewicht gilt generell als Gesundheitsrisiko. Die häufige Korrelation zwischen Übergewicht und den diversen Krankheiten wird dabei gerne als entsprechende Kausalität ausgelegt. Dass immer mehr Evidenz gegen diese Meinung spricht, nimmt man hingegen kaum wahr. Eine Auswertung der US-Gesundheitserhebung bestätigt nun erneut den fehlenden Link zwischen Übergewicht und Sterblichkeit. 

Weiterlesen

Fettgewebe: Zünglein an der Waage

Menschen lieben einfache Aussagen. So wie zum Beispiel, Fett macht fett. Aber wie so oft in der Ernährung sind derartige pauschale Aussagen häufig falsch. Richtig ist hingegen, dass Körperfett eine zentrale Rolle in der Gesundheit spielt. Und genauer genommen ist es das Fettgewebe. So ist die Erkenntnis, dass Fettgewebe Entzündungen fördern – aber auch hemmen kann – kaum bekannt. 

Weiterlesen

Ist der Nutri-Score wirklich irreführend?

Neue Erkenntnisse aus der Forschung erfordern oft die Überarbeitung des aktuellen Wissens. Das Neue stösst aber nicht immer auf Akzeptanz und dies ist in der Ernährung leider häufig der Fall. In Italien wurde der in Frankreich entwickelte Nutri-Score nun als irreführend eingestuft. Wir zeigen, wie es zu dieser Einstufung gekommen und ob sie gerechtfertigt ist oder nicht. 

Weiterlesen

Protein hebelt die Einnahme von Energie

Die Hebelwirkung des Proteins steuert das Essverhalten und beeinflusst die Einnahme der Energie. Enthält unsere Nahrung nur wenig Protein, kann dies zu einem Überessen an Kohlenhydraten plus Fetten führen und das Entstehen von Übergewicht begünstigen. Die Hebelwirkung des Proteins wird schon vor über 30 Jahren entdeckt, ist aber immer noch kaum bekannt. Wie kann das sein?

Weiterlesen
Wird geladen

Advisory Board

Demnächst

  • Hyperinsulinämie (29. Mai)
  • Ist eine Kalorie eine Kalorie? (29. Mai)

Neue Artikel Alert

Erhalten Sie den Teaser zu den neuen Artikeln mit unserem Alert

Letzte Beiträge

Rubriken

Nutzung & Lizenzen